Online: www.bluecher-project.com

Die vollständige Vorlesungsreihe “Sources of Creative Power” ist nun online. Wer also selbständig nachlesen will, worum es in den Vorlesungen geht, hat nun die Gelegenheit dazu.

www.bluecher-project.com.

Eine kleine Einführung gibt es hier:



Diesen Blogbeitrag zitieren
Ringo Rösener (2020, 10. Juni). Online: www.bluecher-project.com. Das Heinrich Blücher Projekt. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/m2u6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search